Datenschutzhinweise

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Die nachfolgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Daten wie z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

1. Verantwortlicher
Corpus Culinario e.V.
Die Gemeinschaft führender Delikatessen-Kaufleute

Spichernstraße 55, 50672 Köln
Deutschland
Fon: +49 221 579 93 – 50
Fax: +49 221 579 93 – 46

Mail: info@corpus-culinario.de


2. Technische Bereitstellung der Website und Webanalyse Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Zur Nutzung unserer Website verarbeiten wir Daten die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Webseiten zu ermöglichen sowie Informationen, die uns im Rahmen von eingesetzten Cookies zur statistischen Analyse der Nutzung unser Website übermittelt werden.

Zum Zweck der technischen Bereitstellung der Website, ist es erforderlich, dass wir bestimmte, automatisch übermittelte Informationen von Ihnen verarbeiten, damit Ihr Browser unsere Website anzeigen und Sie die Website nutzen können. Diese Informationen werden bei jedem Aufruf unserer Internetseite automatisch erfasst und in unseren Serverlogfiles gespeichert. Diese Informationen beziehen sich auf das Computersystems des aufrufenden Rechners.

Zum Zweck der statistischen Analyse der Nutzung unserer Website setzen wir Google Analytics und damit Cookies ein, die eine Analyse Ihres Surfverhaltens ermöglichen. Dadurch können wir die Qualität unserer Website und ihrer Inhalte verbessern. Wir erfahren, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Die im Rahmen der statistischen Analyse unserer Website erlangten Informationen werden nicht mit Ihren sonstigen, im Rahmen der Website erfassten Daten zusammengeführt.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung: Zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 (1)(b) DSGVO, soweit Sie unsere Website besuchen, um sich über unsere Produkte oder Dienstleistungen und unsere Veranstaltungen zu informieren und zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 (1)(f) DSGVO, um Ihnen die Website technisch zur Verfügung stellen zu können. Unser berechtigtes Interesse besteht dabei darin, Ihnen eine ansprechende, technisch funktionierende und benutzerfreundliche Website zur Verfügung stellen zu können sowie um Maßnahmen zum Schutz unserer Website zu ergreifen.

2.1. Informationen über Cookies
Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Cookies werden nach dem Schließen des Browsers wieder gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner (Langzeit-Cookies) und erkennen ihn beim nächsten Besuch wieder. Dadurch können wir Ihnen einen besseren Zugang auf unsere Seite ermöglichen.

Das Speichern von Cookies können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen “Cookies blockieren” wählen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden.

2.2. Webanalyse mit Google Analytics
Auf unserer Website benutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics.

Diese Website benutzt Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ damit die IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung: Zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 (1)(f) DSGVO i.V.m. § 15 (3) TMG; unser berechtigtes Interesse besteht in der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website.

Google ist zertifiziert unter: www.privacyshield.gov/participant
Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: www.policies.google.com/privacy

2.3 Verwendung von Google Fonts und Material Icons

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und für eine einheitliche Darstellung benutzen wir externe Schriften und Icons von Google. Diese werden beim Besuch der Seite von Servern der Google Inc. geladen damit Schriftarten und Icons korrekt angezeigt werden. Es werden Daten wie z. B. IP-Adresse, Browserinformationen, Spracheinstellungen des Browsers, Betriebssystem des Nutzers von Google protokolliert. Weitere Informationen zum Datenschutz von Google: https://policies.google.com/privacy

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung: Zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 (1)(f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der ansprechenden Gestaltung und einheitlichen Darstellung unserer Website.

2.4 Hinweise zur Einbindung von Videos

Um Inhalte besser zu transportieren und verständlicher zu machen nutzen wir die Möglichkeiten von Videos. Dabei nutzten wir externe Video-Anbietern wie Vimeo oder YouTube um die Videos optimal auf der Website einbinden zu können.

YouTube: Unsere Seite verwendet für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Wir haben unsere YouTube-Videos jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (in diesem Fall nimmt YouTube immer noch Kontakt zu dem Dienst Double Klick von Google auf, doch werden dabei laut den Datenschutzhinweisen von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet). Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen). Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss.

Google ist nach dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert: www.privacyshield.gov/participant

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: policies.google.com/privacy

Vimeo: Beim Aufruf eines Videos werden von Vimeo (Vimeo LLC, White Plains, New York) standardmäßig auch Cookies im Browser gesetzt. Das standardmäßige Setzen von Cookies durch Vimeo haben wir mit einem erweiterten Datenschutzmodus soweit es geht unterbunden, indem wir eine „Do-No-Track“- Bezeichnung im Einbettungscode integriert haben.

Mehr zu den Datenschutzhinweisen von Vimeo finden Sie hier: vimeo.com/privacy

Vimeo hält nach eigenen Angaben die Vorgaben zum Privacy Shield ein.

Diese Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses an einer optimalen Vermarktung unseres Angebotes nach Art. 6 (1)(f) DSGVO.


3. Kontaktanfragen

Um Ihre Anfragen an uns an unsere E-Mailadresse, bearbeiten und beantworten zu können, verarbeiten wir die von Ihnen in diesem Zusammenhang mitgeteilten personenbezogenen Daten. Dazu zählen in jedem Fall Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen, sowie sonstige Informationen, die Sie uns im Rahmen Ihrer Mitteilung zusenden.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung: Zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 (1)(f) DSGVO; unser berechtigtes Interesse besteht in der sachgerechten Beantwortung von Kontaktanfragen.


4. Speicherung von Daten

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist oder eine von Ihnen erteilte Einwilligung von Ihnen widerrufen wurde. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten ungeachtet der Verarbeitungszwecke bis zu 10 Jahre betragen.


5. Hinweis auf Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit sowie im Fall einer Verarbeitung nach Art. 6 (1)(e) und (f) DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung.

Soweit Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber widerrufen.

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.

Ihre Betroffenenrechte oder Fragen dazu können Sie über die folgende E-Mail-Adresse stellen: info@corpus-culinario.de

Ihre Anträge können Sie auch per Post an die oben angegebene Anschrift adressieren.


6. Information über Ihr Widerspruchsrecht Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 (1)(f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) oder Art. 6 (1)(e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Einzelfällen auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten. Ihre Daten werden wir nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, wenn Sie der Verarbeitung für diese Zwecke widersprechen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Corpus Culinario e.V.
Spichernstraße 55, 50672 Köln
Deutschland

Mail: info@corpus-culinario.de

7. Umfang und Änderungen dieser Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise gelten ausschließlich für die Nutzung der von uns angebotenen Internetseiten. Sie gilt nicht für die Internetseiten anderer Diensteanbieter, auf die wir lediglich durch einen Link verweisen. Für fremde mit unserem Internetauftritt nicht im Zusammenhang stehenden Datenschutzhinweise übernehmen wir keine Verantwortung und Haftung. Wir behalten uns das Recht vor, die vorstehenden Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit entsprechend künftiger Änderungen hinsichtlich der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten anzupassen.

(Stand: 18.11.2019)